Foto Schlaflabor Dr. Gronemeier in Gronau

Schlaflabor Gronau

Das Schlaflabor befindet sich an 2 Betriebsstätten. Die Betten im Krankenhaus wurden 1998 und die Betten in der Enscheder Strasse 2010 in Betrieb genommen. Die Betten im Krankenhaus sind durch die DGSM (Deutsche Gesellschaft für Schlafmedizin) akkreditiert und nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert.

An beiden Betriebsstätten handelt es sich um schallgeschützte Einzelzimmer. Die Patienten werden die ganze Nacht über von qualifiziertem Fachpersonal betreut und überwacht. Toiletten und Duschen befinden sich in unmittelbarer Nähe.

Bitte bringen Sie neben der Versichertenkarte auch einen Überweisungsschein vom Hausarzt und Ihre verordneten Medikamente mit. Anspruch auf ein Frühstück besteht nur im Falle eines stationären Aufenthaltes im St. Antonius Hospital; dann fällt bei Kassenpatienten allerdings auch die gesetzliche Zuzahlung für einen stationären Aufenthalt an.

Betriebsstätte St. Antonius Hospital, Möllenweg 22, 48599 Gronau:

Die Schlaflaborbetten befinden sich in der 3. Etage des St. Antonius Hospitals (Station 3 A). Die Aufnahme erfolgt abends zwischen 21 Uhr und 21 Uhr 30. Für die morgendliche Entlassung planen Sie bitte eine Zeit bis 9 Uhr 15 ein.

Betriebsstätte Enscheder Strasse 38, 48599 Gronau :

Die Schlaflaborbetten befinden sich im Dachgeschoss einer 1905 erbauten Stadtvilla. Die Aufnahme erfolgt abends zwischen 21 Uhr 30 und 21 Uhr 45. Sollten Sie früher eintreffen, bedenken Se bitte, dass die Nachtwache frühestens um 21 Uhr vor Ort ist und Sie möglicherweise noch vor dem Haus warten müssen. Für die morgendliche Entlassung planen Sie bitte eine Zeit bis 7 Uhr 15 ein. Handtücher, Duschtücher und Haartrockner sind vorhanden.

Im Gegensatz zum Krankenhaus ist in der Enscheder Strasse kein Fahrstuhl vorhanden, so dass hier nicht jeder Patient für die Aufnahme geeignet ist.